eiko_icon THK Straßenverunreinigung

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Einsatzort Details

Apensener Straße
Datum 15.06.2016
Alarmierungszeit 16:31 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Zugführer Zug II
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Buxtehude Zug II
Polizei Buxtehude

    Einsatzbericht

    Quelle Bilder und Bericht: BT-Online

     

    Güllefass in Buxtehude "explodiert"

     
     
     

    Auf der Apensener Straße (L 127) ist am späten Mittwochnachmittag ein Güllefass ausgelaufen. Zug II der Ortsfeuerwehr Buxtehude musste kurz vor 17 Uhr ausrücken - und die Straße reinigen. Es kam zu Staus im Feierabendverkehr.

    Ein Trecker-Fahrer (55) war mit dem Riesen-Fass von Ahlerstedt  nach Rübke unterwegs. Wenige Meter hinter dem Ortsschild schoss plötzliche eine Gülle-Fontäne aus dem Fass, mehrere Pkw und die Straße wurden stark verschmutzt. Eine Streifenwagen-Besatzung war einige Fahrzeuge hinter dem landwirtschaftlichen Gespann unterwegs. Für die Reinigungsarbeiten musste die Straße voll gesperrt werden. Laut Fahrer habe das Güllefass lange Zeit in der Sonne gestanden. Die Folge: Überdruck.

    Apensener Str. 0616