eiko_icon Feuer 1 Unklare Rauchentwicklung

Brandeinsatz > Sonstiges
Einsatzort Details

Am Heisterkamp
Datum 14.04.2016
Alarmierungszeit 13:32 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Stadtbrandmeister
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Buxtehude Zug II
DRK Rettungswache Buxtehude
    Feuerwehr Buxtehude Zug I
      Polizei Buxtehude

        Einsatzbericht

        Bei einem Kleinbrand zogen sich am Donnerstagmittag drei Personen eine Rauchgasvergiftung zu. Ein älterer Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Heisterkamp hatte sein Essen vom Menübringdienst auf der Herdplatte erwärmen wollen. Dabei entzündete sich das Gericht samt einer daneben liegenden Zeitung. Durch die starke Rauchentwicklung zogen sich der Bewohner der Erdgeschosswohnung und seine über ihm wohnende Nachbarin eine Rauchvergiftung zu. Ebenfalls behandeln lassen musste sich ein weiterer Nachbar, der die Flammen mit einem Handtuch ersticken wollte. Dieses brannte dann jedoch ebenfalls.
        Durch die Einsatzkräfte beider Züge der Ortswehr Buxtehude wurden die Flammen unter Atemschutz mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht, die Wohnung belüftet und die verletzten Bewohner gemeinsam mit dem Rettungsdienst versorgt. Zum Einsatz kam auch eine Wärmebildkamera um mögliche Brandnester in den Küchenmöbeln zu erkennen.
        Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge der Feuerwehr, sowie drei Rettungswagen, der Buxtehuder Notarzt und die Polizei.