eiko_icon TH Groß Ölspur

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Einsatzort Details

B 73
Datum 04.03.2015
Alarmierungszeit 16:48 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Stadtbrandmeister
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Buxtehude Zug II
Feuerwehr Ovelgönne
    Feuerwehr Neukloster
      Feuerwehr Immenbeck

        Einsatzbericht

        Ölspur quer durch Buxtehude

        Einen Einsatz für gleich vier Ortswehren der Buxtehuder Feuerwehren löste am Mittwochnachmittag der Fahrer eines PKWs mit seinem Fahrzeug aus. Der Wagen hatte auf seiner Fahrt von Sprötze (LK Harburg) in Richtung Neukloster etwa 15 Liter Dieselkraftstoff verloren. Die Flüssigkeit verteilte sich auf der gesamten Strecke der Bundesstraßen 3 und 73. Die Buxtehuder Polizei forderte daraufhin umgehend die Feuerwehren aus Ovelgönne, Immenbeck, Buxtehude ...(Zug II) und Neukloster zur Beseitigung der Gefahr an. Einsetzender Regen sorgte allerdings dafür, dass von dem schimmernden Ölfilm auf der Straße schnell nichts mehr zu sehen war. Von den Ortswehren wurden die Fahrbahnen kontrolliert, ohne dass Gefahrenpunkte gefunden werden konnten. Lediglich in Neukloster, wo das verursachende Fahrzeug am Bahnhof zum Stehen gekommen war, musste die Feuerwehr Neukloster aktiv werden und die verunreinigte Fläche abstreuen. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.