eiko_icon TH Groß

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Einsatzort Details

Schulzentrum Süd
Datum 16.02.2015
Alarmierungszeit 12:18 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Zugführer Zug II
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Buxtehude Zug II
DRK Rettungswache Buxtehude
    DRK Bereitschaft Buxtehude

      Einsatzbericht

      Feuerwehreinsatz nach Schülerstreich am Gymnasium Süd

      Zu einer Hilfeleistung mussten die Einsatzkräfte vom Zug II der Ortswehr Buxtehude am Montagmorgen zum Schulzentrum Süd am Torfweg ausrücken. Schüler hatten im Flurbereich des naturwissenschaftlichen Gebäudetraktes des Gymnasiums einen Feuerlöscher ausgelöst. Durch das Löschpulver kam es zu einer extremen Staubbildung. Die Lehrkräfte beorderten zur eigenen Sicherheit alle Schüler in die nicht betroffenen Klassenräume und wählten den Notruf. Da im ersten Moment nicht geklärt werden konnte, wie viele Schüler den Staub eingeatmet hatten, wurden durch die Stader Feuerwehr-und Rettungsleitstelle zunächst die Feuerwehr und Kräfte vom Rettungsdienst alarmiert. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte daraufhin zum Einsatzort aus. Nach einer ersten Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr konnte jedoch sehr schnell Entwarnung und Abspannen gegeben werden. Der Löschpulverstaub hatte sich mittlerweile auf den Boden gelegt. Es gab keine Verletzten. Somit konnten die anwesenden Einsatzkräfte recht schnell wieder einrücken. Für die Schule war der Vorfall jedoch nicht erledigt. Nach der Auslösung des Feuerlöschers ist eine aufwendige Reinigung des Gebäudetraktes notwendig.