eiko_icon Feuer 1 Schornsteinbrand

Brandeinsatz > Sonstiges
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Erikaweg
Datum 01.04.2014
Alarmierungszeit 07:50 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Stadtbrandmeister
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Buxtehude Zug II

Einsatzbericht

Schornsteinbrand im Erikaweg

Aufgrund eines Schornsteinbrandes musste am frühen Dienstagmorgen der Zug II der Ortswehr Buxtehude in den Erikaweg ausrücken. Aus einem außenliegenden Edelstahlschornstein eines holzbefeuerten Kamins qualmte es ungewöhnlich stark. Von daher war von einem Schornsteinbrand auszugehen, bei dem sich die im Schornsteinrohr gesammelten Rußpartikel entzündet hatten. Zum Ersticken der Flammen wurde ein Schornsteinfeger hinzugezogen. Jedoch war bei dessem Eintreffen das Feuer bereits erloschen, so dass lediglich noch eine Nachkontrolle erfolgte. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge der Ortswehr sowie der Stadtbrandmeister.

Info: Schornsteinbrände werden nicht mit Wasser gelöscht, da sich durch das Einleiten von einem Liter Wasser in den heißen Brandraum die Flüssigkeit schlagartig in 1700 Liter Wassserdampf umwandeln würde. Dies kann zu schweren Schäden am Schornstein bis hin zu einer Explosion des Rohres führen. Von daher wird bei dieser Art von Einsatz immer ein Schornsteinfeger hinzugezogen, der durch das Reinigen des brennenden Schornsteinrohres für eine Entfernung des Brandguts sorgt.