eiko_icon Hilfeleistung Gewässer - Bergung einer Wasserleiche

Techn. Hilfe > Amtshilfe
Einsatzort Details

Am Heidebad
Datum 22.11.2018
Alarmierungszeit 15:48 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Zugführer Zug II
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Buxtehude Zug II
Polizei Buxtehude

    Einsatzbericht

    Buxtehude: Der #Leichnam eines 52-jährigen Mannes trieb in einem Graben. Die Polizei hat keine Hinweise auf Fremdverschulden gefunden.

    Am heutigen Nachmittag wurde gegen 14:45 h durch einen aufmerksamen Passanten ein männlicher Leichnam in Buxtehude in der Estetalstraße in einem mit Wasser gefüllten Graben treibend aufgefunden.

    Mit Hilfe der ca. 20 angerückten Feuerwehrleute des 2. Zuges der Ortswehr Buxtehude konnte die Person geborgen werden. Polizeibeamte aus Buxtehude und Tatortermittler aus Stade nahmen noch vor Ort die ersten Ermittlungen auf.

    Dabei konnten keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gefunden werden, so dass die Ermittler derzeit davon ausgehen, dass der 52-Jährige, der ohne festen Wohnsitz war und schon längere Zeit im Wasser gelegen haben muss, durch einen tragischen Unglücksfall ums Leben gekommen ist.

    Text: Deichnews